Elementare Musikerziehung

Die musikalische Früherziehung als zweijähriger Kurs ist für Kinder im Alter von 4-6 Jahren gedacht und ist der ideale Einstieg in die Welt der Musik. Der Unterricht wird in Gruppen von 8 – 12 Kindern einmal wöchentlich 75 Minuten erteilt.

In der musikalischen Früherziehung beginnen wir mit unserem Körper. Wir bewegen Finger, Hände und Füße und versuchen, die Bewegung in rhythmische Abläufe einzubinden, z.B. klatschen und tanzen. Wir lernen unseren Körper bewusst kennen. Wir fühlen Gegenstände, riechen Düfte und lauschen Klängen. Wir erzählen, hören und spielen Märchen, Klang- und Musikgeschichten und singen viele Lieder. Am Ende des zweijährigen Früherziehungsunterrichtes wissen die Kinder um die Bedeutung der Noten, was ein Orchester ist, aus welchen Instrumenten es sich zusammensetzt, was hohe und tiefe Töne und was schnelle und langsame Noten sind.