Zum Hauptinhalt springen

Lehrkräfte der Städtischen Musikschule Günzburg

Elementare Musikpädagogik (EMP), Theorieunterricht

Anja Baldauf (Fachbereichsleitung)

"Aufgewachsen in einer Musikerfamilie ist seit frühester Kindheit das Klavier/Akkordeon mein täglicher Begleiter. Nach dem Musikstudium in München konnte ich meine Erfahrungen im Bereich der Musikpädagogik, Orchesterleitung und als Musikerin auf renommierten Bühnen und Festivals im In- und Ausland festigen. Heute empfinde ich es als Privileg, die Kunst der Musik weiterzugeben. Es freut mich, diesen reichen Erfahrungsschatz hier einbringen zu dürfen, getreu nach dem Leitsatz von Montessori »Hilf mir es selbst zu tun«."

  • Unterrichtet musikalische Früherziehung (MFE) in den Kindertagesstätten und Kindergärten
  • Unterrichtet Musikalische Grundausbildung auf der Melodika
  • Theorie-Kurse Junior 1, Junior 2, D 1 und D 2
  • E-Mail schreiben
  • Zum Video
  • Zur Webseite

 

 

Anja Baldauf. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Anja Baldauf. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Kathrin Sälzle

"Die Künste sind mein Leben! Nach einem Modedesignstudium und wunderschönen Jahren am Theater, entschloss ich mich zum Musikpädagogik- und Gesangsstudium. An der Musikschule erforsche ich mit meinen Eltern-Kind-Gruppen die Welt über Klänge und Rhythmus. Es ist spannend, überraschend und erfüllend, die kleinen Menschen bei ihrer rasanten Entwicklung zu beobachten und den Familien Impulse für musikalisches Erleben von Anfang an zu geben."

  • Unterrichtet musikalische Früherziehung (MFE)
  • Musik und Klänge für werdende Mütter
  • Eltern-Baby-Musikerlebnisse
  • Babykonzerte
  • E-Mail schreiben
  • Zum Video
Kathrin Sälzle. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Kathrin Sälzle. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Anni Weinig

"Die Wertschätzung im Kollegium lässt mich jeden Musikschultag mit höchster Motivation beginnen. Vermittlung von Fertigkeit am Instrument, Freude am Musizieren, Wachsen von Musikverständnis, leuchtende Augen beim Spielen vor Publikum, Stolz beim Erringen von Platzierungen auf einem Wettbewerb – ich bin dankbar, die mir anvertrauten Kinder auf ihrem musikalischen Weg begleiten zu dürfen mit dem Wunsch, dass unsere Musikschule noch lange für alle Musikinteressierten offen ist."

  • Unterrichtet musikalische Früherziehung (MFE)
  • Unterrichtet Musikalische Grundausbildung auf der Blockflöte
  • Unterrichtet Harfe
  • E-Mail schreiben
  • Zum Video
Anni Weinig. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Anni Weinig. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg


Gesang, Stimmbildung, Gesang-Ensembles

Danuta Debski

"»Wer singen kann, kann alles singen«, ist das Motto meines Gesangsunterrichts an der Musikschule Günzburg. Alle lernen bei mir, die eigene Stimme so zu beherrschen, dass sie ihre Lieblingsmusik mühelos und mit Freude singen können. Ein kleiner Hinweis an alle, die ihre Stimme beruflich nutzen oder unsere Senioren: Ein regelmäßiges, persönliches Training erhält die Frische und Gesundheit des eigenen Organs. Aber auch die Kinder bekommen bei mir eine kindergerechte Anleitung zum Singen mittels mit Bedacht ausgewählten deutschen Kinderliedern."

 

Danuta Debski. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Danuta Debski. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg


Streichinstrumente

Berthold Guggenberger

"Ich unterrichte Violine und Viola. Mein Ziel ist es, die eigene Leidenschaft für Saitenspiel in meinen Schüler*innen zu wecken und weiterzugeben. Über die Vermittlung der technischen Fertigkeiten hinaus steht für mich jedoch die persönliche Entwicklung jedes Einzelnen im Mittelpunkt. Die Musikschule Günzburg bietet aus meiner Sicht hierfür ein optimales Umfeld. Die engagierte Schulführung und das Kollegium schaffen ein Klima von Offenheit, Vertrauen und Innovation."

Berthold Guggenberger. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Berthold Guggenberger. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Miriam Seyboth

"Bevor ich das Violoncello »entdeckte«, hatte ich zuerst Flöten- und Klavierunterricht. Nach dem abgeschlossenen Studium der Geologie besuchte ich die Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl. Seit 2010 unterrichte ich an der Musikschule Günzburg. Meine eigene Freude am Instrument weiterzugeben, mit Spaß lernen und die Persönlichkeit durch gemeinsames Musizieren zu entwickeln, möchte ich in meinem Unterricht erreichen. An der Musikschule schätze ich das freundliche und zuverlässige kollegiale Miteinander."

Miriam Seyboth. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Miriam Seyboth. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg


Saiteninstrumente

Andrea Kratzer

Andrea Kratzer ist eng mit der Musikschule Günzburg verbunden, machte sie doch ihre ersten musikalischen Schritte bei Musikschulgründer Manfred Maendlen an der Zither und bei Anni Weinig an der Harfe. Ihre Begeisterung für klassische Harfenliteratur, Pop- und Filmmusik und Volksmusik gibt sie an den Musikschulen Wertingen, Biberbach und Günzburg weiter. Dort begleitet sie Schüler*innen im Alter von 6 bis 77 Jahren und auch Ensembles bei deren Entdeckungstour durch die vielseitige Welt der Saitenmusik.

Andrea Kratzer. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Andrea Kratzer. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Hannes Mühlfriedel

"Durch die Hausmusik in der Familie entdeckte ich mit 11 Jahren die Gitarre für mich. Von da an ließ mich die Begeisterung für dieses Instrument nicht mehr los! Mir wurde der Besuch einer Musikschule ermöglicht, wo meine Liebe zur klassischen Gitarre genauso gefördert wurde wie das Zusammenspiel in Ensembles im Pop-Rock-Jazz-Bereich. Durch das spätere Musikstudium machte ich mein schönstes Hobby zum Beruf. Als Lehrkraft möchte ich die vielfältige Welt der Musik und die Freude am Musizieren vermitteln."

Hannes Mühlfriedel. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Hannes Mühlfriedel. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg


Tasteninstrumente

Dr. Erich Broy

"Klavierspielen ist das schönste Hobby, das man haben kann! Mein Ziel ist es vor allem, den Spaß an diesem Instrument zu vermitteln, denn am Klavier kann man die ganze Musik auch alleine machen. An der Universität Augsburg habe ich Musikpädagogik mit Schwerpunkt Klavier sowie Musikwissenschaft studiert und über das kompositorische Werk Leopold Mozarts promoviert. Ich bin Musiklehrer am Dossenberger-Gymnasium und B-Kirchenmusiker an der Günzburger Auferstehungskirche."

  • Unterrichtet Klavier
  • Ist verantwortlich für Korrepetition und den Chor "GuntiaVox"
  • E-Mail schreiben
Erich Broy. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Erich Broy. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Kathrin Günther

"Gleich nach meinem Studium begann ich vor 30 Jahren meine Lehrtätigkeit. Seitdem unterrichtete ich viele Schüler im Alter von 4 bis 76 Jahren. Am Klavier fasziniert mich die Vielfältigkeit: Vom Barock bis Pop- und Rockmusik, vom Solospiel, gemeinsamen Musizieren mit anderen Instrumenten bis zur Bandmusik ist alles möglich! Neben meiner Unterrichtstätigkeit bin ich Organistin an einer ev. Kirche."

  • Unterrichtet Klavier
  • ist zuständig für die Kooperation der Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation mit der Maria-Theresia-Mittelschule sowie die Korrepetition 
  • E-Mail schreiben
Kathrin Günther. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Kathrin Günther. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Rosemarie Janning

"»Musik & Tanz«: Lebensfreude und Quelle der Muse. Seit meiner Kindheit begleitet mich das Akkordeon und begeistert mich immer wieder neu. Innovation und völlig neue Möglichkeiten schenkt uns das Keyboard. Im Pop- und Unterhaltungsbereich zeigt es uns neue musikalische Wege auf und bietet für jede Altersgruppe, mit und ohne Handicap, unzählige Möglichkeiten. An der Musikschule schätze ich unseren gelebten Teamgedanken, das freundliche und zuverlässige Miteinander."

  • Unterrichtet Keyboard und Akkordeon
  • Ist zuständig für das Bandcoaching für die Montessori-Weltkinderschule
  • E-Mail schreiben
Rosemarie Janning. Foto: Philipp Röger

Rosemarie Janning. Foto: Philipp Röger


Holzblasinstrumente

Markus Andreula-Schlick

"Mit 7 Jahren bekam ich meinen ersten Unterricht an der Klarinette, es folgten Saxophon mit 11 und Klavier mit 14 Jahren. Das Wichtigste ist mir in meinem Beruf die Freude am Musizieren weiterzugeben. Das Besondere an unserer Musikschule ist, dass unsere Schüler lange bleiben (meist 10 bis 12 Jahre) und dass auch viele Erwachsene (zum Teil über 70 Jahre) begeistert zu uns kommen. Mein größter Wunsch: Praktischer Musikunterricht für alle Interessierten, unabhängig vom sozialen Status."

  • Unterrichtet Klarinette und Saxophon
  • Ist verantwortlich für unsere Saxophon-Ensembles
  • E-Mail schreiben

 

Markus Andreula-Schlick. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Markus Andreula-Schlick. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Michael Graef

"Musik war mir über Generationen in die Wiege gelegt. Mit sieben Jahren hörte ich das fünfte Klavierkonzert von Beethoven und wusste, dass ich Musiker werden wollte. Musik hält mich in der Tat am Leben und es gibt für mich keinen Tag ohne Üben. Meine Leidenschaft versuche ich seit über drei Jahrzehnten jungen Menschen weiterzugeben und schätze dafür die Möglichkeiten in Günzburg sehr."

  • Unterrichtet Querflöte und Blockflöte
  • Leitet unsere Flöten-Ensembles
  • E-Mail schreiben
Michael Graef. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Michael Graef. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg


Blechblasinstrumente

Jürgen Gleixner

"Musik ist für mich von Kindesalter an eine nicht wegzudenkende und faszinierende Magie. Als Musiker und Orchesterleiter erlebe ich dabei stetig, was Musik im Menschen auslösen und bewirken kann. Auf vielen Umwegen bin ich in der Musikschule Günzburg angekommen und kann hier meine Vision und meine Begeisterung für die Musik leben. Ich wünsche mir, dass musikalische Bildung noch mehr Wertschätzung erfährt und für alle Menschen frei zugänglich bleibt."

  • Unterrichtet Bariton (Euphonium) und Posaune
  • Leitet die Big Band der Musikschule
  • E-Mail schreiben
Jürgen Gleixner. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Jürgen Gleixner. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Benedict Waldmann

"Was ist das Besondere an unserer Musikschule? Ich schätze sehr das offene und herzliche Miteinander. Hier kann man sich immer auf ein offenes Ohr verlassen. Ganz egal ob für unsere Schüler*innen oder unsere Kollegen*innen. Was ist mir wichtig an meinem Beruf? Bis heute bin ich zutiefst dankbar und glücklich, dass ich schon als Kind die Möglichkeit hatte mit Musik in Berührung kommen zu dürfen. Wichtig ist mir deshalb, die Freude und die damit verbundenen Erlebnisse an meine Schüler*innen weiterzugeben und diese mit der Magie des Musizierens anzustecken."

Benedict Waldmann. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Lukas Weiss

"»Magische« Momente auf der Bühne zu erleben, die man nicht in Worte fassen kann – das ist für mich als Trompeter und Dirigent immer wieder das Ziel und die Motivation. Als Lehrer ist es mir deshalb auch ein großes Anliegen, dass die jungen Nachwuchsmusiker*innen lange dabeibleiben, um möglichst viele solcher Momente mit ihrem Instrument erleben zu können. Ob im Ensemble, in der Big Band, im Musikverein oder bei einzelnen Projekten – als Schüler hat man hier in Günzburg die besten Möglichkeiten dazu."

Lukas Weiss. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Lukas Weiss. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg


Schlaginstrumente

Stefan Baldauf

"Früh zur Musik gekommen, haben mich schon immer Trommeln fasziniert. Schnell war klar, dass ich damit mein Leben gestalten möchte. Meine Ausbildung an der Dante-Agostini-Schule und das Studium an der Bundesakademie Trossingen zusammen mit Auftritten in Bands und Orchestern unterschiedlichster Stilistiken und Länder zeigen mir bis heute, dass die Freude am Weitergeben von Wissen und Können genauso wichtig ist, wie das Erleben von Gefühlen und Emotionen bei Zuhörern im Konzert oder Schülern im Unterricht."

Stefan Baldauf. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Stefan Baldauf. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

So erreichen Sie uns ... 

Städtische Musikschule Günzburg
Leitung: Jürgen Gleixner
Krankenhausstraße 40
89312 Günzburg
Telefon: 08221/1806
Fax: 08221/251190
musikschule@delete-me.guenzburg.de

Büroöffnungszeiten

Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 12 Uhr